Magnetgekuppelte Pumpen

Die horizontalen Kreiselpumpen mit Magnetkupplung sind einfach und vielseitig und können ohne jegliches Risko für äußere Leckagen mit chemisch agressiven Flüssigkeiten  benutzt werden.
Dank ihrer Magnetkupplung (der Antrieb erfolgt mithilfe von gegenübergestellten Magneten) und die Abwesenheit von dynamischen Dichtungen, gewährleisten diese Art von Pumpen einen sicheren Betrieb und minimale Wartungen. Das Magnetpaar stellt die Verbindung Pumpe-Motor dar. Der Magnet der Motorwelle überträgt die Drehbewegung auf den anderen Magneten und infolgedessen auf das Laufrad.
Die geförderten Flüssigkeiten müssen sauber, d.h. ohne aufgeschwemmte Feststoffe sein.
Diese Pumpen sind in einer großen Azahl von Modellen und mit Lösungen für alle in der industriellen Fördertechnik auftretenden Bedürfnisse lieferbar.

Allgemeine Eigenschaften
Magnetgekuppelte Pumpe
Legende
  1. Innerer Magnet
  2. Vorderes Pumpengehäuse
  3. Laufrad
  4. Äußerer Magnet
  5. Motorgerüst


Technische Daten der magnetgekoppelten Kunststoffpumpen BM

BM aus Kunststoff BM04BM06BM10BM15BM31
Q max m³/h3,06,012,021,030,0
H max m w.c.79121926
kW0,120,250,551,12,2
Werkstoffe PP -PVDFPP -PVDFPP -PVDFPP -PVDFPP -PVDF


Technische Daten der magnetgekoppelten Pumpen aus Stahl Aisi 316

BM aus SS316f BM06BM10BM15BM31
Q max m³/h6,012,021,030,0
H max m w.c.9121926
kW0,250,551,12,2
Werkstoff AISI 316AISI 316AISI 316AISI 316






Seite ausdruckbar





SAVINO BARBERA SRL Via Torino 12 P.O. Box 58 10032 Brandizzo (To) ITALY
P.IVA 00520820010 R.I.TO 272-1974-2166 REA 489443 Cap. soc. 48000€ i.v.

Tel +39 011 913.90.63 Fax +39 011 913.73.1            DATENSCHUTZ | ®2005-2012 Web Creare - alle Rechte vobehalten.